Kinder & Eltern

AKTUELLE INFOS :

 

 

Montessori Kinderhaus SEZUTU , 1040 Wien


Haben Sie unsere homepage http://www.sezutu.at  schon im Detail angeschaut? Da finden Sie einen guten Einblick in unser Kinderhaus und auch auf offene Fragen finden Sie dort Antworten.
Nachdem Sie sich über die Webseite informiert haben könnten Sie uns über E-mail kontaktieren: info@sezutu.at

mit freundlichen Grüßen,

Heide Rosenfels-Heschl

Kinderhaus SEZUTU,

1040 Wien, Schönburgerstraße 27/11

 

April 2016

 

 

 

"LERNWERKSTATT SOWIEDU"

>>> Flyer

 

Nähere Infos auf : http://www.sowiedu.at

 

13.6.2016

 

 

 

 

Elternverwaltete Alternativschule - .alf-Schule

.alf Schule

Schule bedeutet in der ALF ein Miteinander von Kindern, LehrerInnen und Eltern: Schule wird gemeinsam gestaltet und gelebt.

 

Kuschelfaktor Unterrichtet und betreut werden 30 Kinder altersübergreifend zw. 8 und 17 Uhr.
Zusammenhalt Das Schulkonzept verbindet Kinder von sechs bis 15 Jahren in zwei Altersgruppen.
Beständigkeit – Keine externen Zusatzprüfungen (Öffentlichkeitsrecht), die gesamte Pflichtschulzeit.
Werte ALF-Kinder sollen sich zu mündigen, kritischen und neugierigen Persönlichkeiten entwickeln.

 

Neugierig? Dann lies doch das ALFabet auf www.alf-schule.at .

 

===  Im Schuljahr 2016/17 werden noch Schüler oder Schülerinnen für die 5. Schulstufe (Sekundaria) aufgenommen ! ===

 

 

 

 

 

 

FREIE SCHULE HOFMÜHLGASSE (FSH)

hat noch freie Plätze für das neue Schuljahr 2017/2018.

 

 --> mehr Infos:

 

9.3.2017

 

 

 

 

 

SCHULGRÜNDUNG "LERNARENA"

Schulplatz für 6-12 Jährige gesucht?

Weitere Informationen zum Konzept gibt es auf der Website: http://lernarena.at und auf https://www.facebook.com/InnovationsschuleLernArena/

 

24.10.2016

 

 

 

 

*** FiZ Forschungsinstitut Zivilgesellschaft ***

Zivilgesellschaft - Wer? Was? Wie?

FiZ, das Forschungsinstitut Zivilgesellschaft, wer die vielen sind, die helfen oder geholfen haben und möchte so den Stereotypen und Vorurteilen öffentlich Fakten und Daten gegenüberstellen.

Wer im weitesten Sinne im letzten Jahr zivilgesellschaftlich aktiv war oder ist, füllt bitte diesen Fragebogen aus: https://www.soscisurvey.de/zivilgesellschaft2016/

Vielen Dank!

Infos zu FiZ und zum Projekt: http://fiz.ac.at/

 

24.10.2016

 

 

 

 

 

NEUE KINDERGRUPPE IN WIEN 22

>> FLYER NEUE KINDERGRUPPE

 

10.1.2017

 

 

 

 

 

 

Kindernummer

Eltern müssen ihr Kind im Verzeichnis der Wiener Kindergartenkinder anmelden. 

Das ausgefüllte Datenblatt muss an die MA 10 per Post, Fax oder Email retourniert werden.

Eine Kindernummer wird dann den Eltern per Post zugeschickt.

Diese Nummer muss der Kindergruppe und dem Träger mitgeteilt werden, damit eine ordnungsgemäße Jahresabrechnung durch die MA 10 funktionieren kann.

Einmalig erworbene Kindernummern sind bis zum Schulantritt gültig und werden beim Wechseln in eine andere Kindergruppe mitgenommen.

 

Zuschuss zum Essensbeitrag

Um eine Befreiung des Essensbeitrags beantragen zu können, darf das monatliche Familieneinkommen (=Einkommen aller Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben netto € 1.100,- nicht übersteigen. (Stand 2011)
Für jedes weitere im gemeinsamen Haushalt lebende Kind erhöht sich die Bemessungsgrundlage um € 350,- wenn für dieses Kind noch Anspruch auf Familienbeihilfe besteht. 
Mehr Details sind im Informationsblatt zur Befreiung des Essensbeitrags enthalten.

Um euch unterstützen zu können, meldet uns für welche Kinder eine Befreiung des Essensbeitrags beantragt wurde.

 

NEUES FORMULAR ANSUCHEN ESSENSBEITRAG, PDF

 

INFORMATIONSBLATT BEFREIUNG VOM ESSENSBEITRAG, PDF

 

 

 

Zuschuss zum Elternbeitrag für Hortgruppen

Für Kinder im Hortkindergruppen kann ein Zuschuss zum Elternbeitrag bei der MA 10 beantragt werden:

 

>> ANTRAGSFORMULAR

Weitere Informationen finden sich auf der Seite der MA 10

 

Nach oben

Verpflichtendes Kindergartenjahr ab Herbst 2013

Ab Herbst müssen alle Kinder mit Hauptwohnsitz in Wien, die vor dem 1. September 2013 ihren 5. Geburtstag hatten, also deren Geburtsdatum zwischen dem 1.9.2007 und dem 31.8.2008 liegt, mindestens 20 Stunden an mindestens 4 Tagen pro Woche verpflichtend eine Kinderbetreuungseinrichtung besuchen.

 

Info MA 11

Wiener Förderungsgesetz.pdf

Modul für das letzte Jahr in elementaren Bildungseinrichtungen.pdf

 

 

Entlausungsstelle der Stadt Wien zieht um

Das Hygienezentrum der Stadt Wien (bisher Desinfektionsanstalt) vom bisherigen Standort am Arsenal mit 1. Juli 2012 in 1110 Wien, Rappachgasse 40, übersiedeln.

 

Da sich die Stelle für die Behandlung von Kopfläusen, die von Eltern und Erziehungsberechtigten sehr gerne genützt wird, im Hygienezentrum befindet, haben wir ein Informationsblatt anlässlich der Übersiedlung gestaltet.

 

Sollten Sie noch diesbezügliche Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an uns unter der Telefonnummer 4000-87265.

Danke und herzliche Grüße,

Mag.a Christine Willerstorfer
Magistratsabteilung 15 - Gesundheitsdienst der Stadt Wien
Leiterin der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
3., Thomas-Klestil-Platz 8/2, Town Town, 2. Stock, CB 17.210
Telefon: 01/4000-87265
Mobil: 0676/811887265
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@ma15wien.gv.at
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at
www.gesundheitsdienst.wien.at

 

Der Elternvertrag

Die Kindergruppe schließt mit den Eltern einzelne Betreuungsverträge im Namen des Trägers ab.

Dieser Betreuungsvertrag beinhaltet: Angaben zum Kind, Betreuungsmodell, Name der Kindergruppe, Angaben zur Anmeldung, Beginn der Betreuung, Probezeit, Dauer der Vereinbarung sowie Kündigung der Vereinbarung.

Muster-Elternverträge können bei uns im Büro angefordert werden.